Dienstleistungen über das Internet verkaufen

In diesem Teil des kostenlosen Internet Marketing Coaching geht es um den Verkauf von Dienstleistungen auf einer Website bzw. im Internet generell. Ich werde versuchen das Spektrum so weit wie möglich zu halten, damit das kleine Restaurant an der Ecke genauso seine Dienstleistung verkaufen kann, wie der Experte im Internetmarketing.

Der Bereich der Dienstleistungen ist extrem groß. Genauso vielfältig sind auch die Marketingstrategien, die hier ihre Anwendung finden. Ein regionales Unternehmen wird auf jeden Fall andere Marketing Strategien entwickeln, wie ein Experte der seiner Dienstleistungen ausschließlich über das Internet betreibt.

Ich sehe bei der Dienstleistung nur ein Problem und das ist die Zeit. Jede Dienstleistung die du erbringst, nimmt einem bestimmten Teil deiner Zeit in Anspruch. Nach 40-60 Stunden kannst du nur noch mehr verdienen, indem du den Preis erhöhst, jemanden einstellst oder wenn du bestimmte Aufgaben günstig outsourcen kannst.

Dienstleistungen im Internet

Wer seine Dienstleistungen über das Internet abwickeln kann, wird sie ähnlich verkaufen wie digitale Produkte. Am Ende ist selbst ein Video Coaching eine gewisse Dienstleistung. Aber darum soll es natürlich hier nicht geben. Beispielhaft sollen die Dienstleistungen WordPress Installation, Suchmaschinenoptimierung und Keyword Analyse für eine Anschauung helfen.

Jede dieser drei Dienstleistungen kann ich über eine normale Verkaufsseite anbieten. Dafür ist lediglich eine gut gemachte Firmenwebseite mit den entsprechenden Angeboten notwendig. Wenn du das Ganze noch mit einem Blog frisch und aktuell hältst, wirst du mit Sicherheit einige Anfragen erhalten. Idealerweise hast du 2-3 Webseiten die du als Referenzen vorweisen kannst.

Für einen WordPress Installation könnte man Referenzen natürlich nur vom Betreiber der Website erhalten. Im Bereich Suchmaschinenoptimierung sieht das Ganze schon anders aus. Hier können die Kunden anhand der Referenzen sehen, ob sich die Platzierungen durch deine Arbeit bei Google verbessert haben. Für die Keyword Analyse sind wiederum Kundenmeinungen gefragt. Obwohl auch hier nur die richtige Auswahl und Analyse der Keywords ein gutes Ranking erreichen.

Dies kannst du über einen Festpreis oder eine Anfrage durch den Kunden verkaufen. Ideal ist eine Kombination aus beidem. Für bestimmte grundsätzliche Tätigkeiten legst Du einen Festpreis fest. Möchte der Kunde noch umfassendere Dienstleistungen, kannst Du hierfür Ihnen ein individuelles Angebot machen. Das alles kannst Du auch über ein Affiliate Programm bewerben lassen.

Dienstleistungen im regionalen Bereich

Das Internetmarketing für regionale Firmen wird extrem vernachlässigt. Viele sind der Meinung was soll mein kleines Unternehmen in dem großen World Wide Web. Wie soll meine kleine Website mit den großen Seiten im Dienstleistungsbereich konkurrieren? Dies wäre vielleicht vor einigen Jahren noch richtig gewesen. Mit der Zeit sind aber die Suchmaschinen immer intelligenter geworden.

Auch die Suche der Menschen im Internet hat sich verändert. Wer heute ein regionales Unternehmen sucht, gibt immer den dazugehörigen Ort mit ein. Aber selbst wenn diese Eingabe nicht stattfinden würde, listet Google bei der Suche nach einem Friseur kein Haarstudio in München auf. Anhand der IP des Nutzers kann ganz klar festgestellt werden aus welchem Ort der jeweilige Besucher kommt.

Dies sollten sich natürlich auch die regionalen Dienstleister zu Nutze machen. Neben der Verwendung der richtigen Keywords (auch Ortsangaben) sollte natürlich die Website bei Google Places eingetragen sein. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Eintragung in verschiedene Kataloge wie zum Beispiel Meinestadt.de.

Um die ganze Sache noch ein wenig zu verstärken wäre ein Video, das regional optimiert ist, genial. Führe deinen Besucher mit der Kamera durch das Lokal. Zeige ihm, was ihn erwartet und er wird dich mit einem guten Gefühl besuchen. Wenn das Video dann bei YouTube noch auf den Ort oder nächst größeren Ort optimiert wird, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es in den Suchergebnissen bei Google erscheint, extrem hoch.

Ein ganz wichtiger Faktor für regionale Dienstleister, ist das optimieren der Website für mobile Geräte. Immer mehr Geschäftsleute und auch Privatleute nutzten das Smartphone, um schnell mal ein Restaurant oder einen Friseur zu finden. Hier sollten schon die ersten Bilder und Texte den Suchenden begeistern. Auch Google wird eine Website bevorzugen, wenn diese mobil ist und die Suche über ein Smartphone gestartet wurde.

Hier kannst du deine Dienstleistung natürlich nur als ein Angebot formulieren. Der eigentliche Vertragsabschluss wird nach wie vor persönlich gemacht. Ein professioneller Webauftritt sagt sehr viel über die Firma selbst aus. Lieber keine Website, als eine schlechte.

Kurz mal zusammengefasst, was du brauchst

Im Grunde ist es egal, welche Art von Dienstleistungen du verkaufst. Du baust eine Website die den Kunden mit der Startseite in dein Angebot hinein zieht. Kein herzlich willkommen oder ähnliche Überschriften. Zeige deinen Interessenten, welche Dienstleistung er erwarten kann. Präsentiere diese so professionell wie möglich.

Ein kleiner Blog ist nicht nur super für die Suchmaschinen, sondern hält auch Kunden und Interessenten auf dem Laufenden. Alle Highlights, Techniken und neuen Ideen können hier veröffentlicht werden. Mit Umfragen und Gutscheinen kannst du die Leser immer wieder zurückholen. Mit den Umfragen kannst du aber auch die Bedürfnisse deiner Kunden erkennen.

Jetzt sollten die einzelnen Dienstleistungen und Angebote detailliert beschrieben werden. Jede Dienstleistung und jedes Angebot gleicht einer einzelnen Verkaufsseite. Je mehr du die Vorteile deiner Dienstleistung dem Interessenten näherbringst, umso wahrscheinlicher ist es, dass er deine Dienstleistung in Anspruch nimmt.

Optimieren würde ich die Webseite auf die Dienstleistung plus dem Ort. Also beispielsweise Friseur Meier München. Solltest du spezielle Sachen anbieten können, so sollten diese natürlich auch für die Suchanfrage optimiert werden. Dann sollte auf jeden Fall noch mögliche Variationen der Keywords enthalten sein. Bleiben wir einfach bei dem Beispiel Friseur, dieser wird umgangssprachlich auch Frisör geschrieben. Diese Variation sollte natürlich bei der Suchmaschinenoptimierung beachtet werden.

Das sind auch schon die wichtigsten Punkte, die du beim Kauf deiner regionalen Dienstleistungen beachten solltest. Bietest du deine Dienstleistung generell online an, ist der Aufwand für die Suchmaschinenoptimierung wesentlich höher, da natürlich auch die Konkurrenz wesentlich größer ist. Aber auch hier sind mit gezielten Keywordvariationen und der Anmeldung der richtigen Domain viel zu machen.

Alternativ und zur Verstärkung der regionalen Reichweite, wäre auch die Angabe des Ortes in der Domain von Vorteil. Dies lohnt sich aber nur, wenn es hier spezielle Suchanfragen gibt. Dazu noch ein kleines Beispiel zum Thema Friseur. Ich habe eine Keyword Analyse zum Thema Friseur in Zwickau gemacht. Nach dem Keyword “friseur zwickau” suchen im Monat 320 Personen. Wenn ich hier mit einem Salon auf Platz 1 gelistet bin, erhalte ich ca. 120-160 Interessenten. Sind diese jetzt von meinem Angebot begeistert, könnten so 12-16 neue Kunden entstehen.

Da dies nur ein Keyword von vielen ist, denke ich das hier klar ist welches Potenzial in der regionalen Suche liegt. Ich denke hier haben viele Firmen noch extremen Nachholbedarf. Auch wenn das Empfehlungsmarketing für die regionalen Firmen noch die größte Reichweite hat, wird sich dies doch in den nächsten Jahren stark verändern. Die heutige junge Generation wird ausschließlich über das Internet nach Angeboten Ausschau halten.

 

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktiviere die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!